Preisliste für die Zertifizierung

Ernte-Zertifikat & Saatgut-ZertifikatPro kg Saatgut
Abies spec.€ 7,00
Acer spec.€ 4,00
Alnus spec.€ 35,00
Betula spec.€ 10,00
Carpinus betulus€ 4,00
Castanea sativa€ 0,50
Fagus sylvatica€ 1,40
Fraxinus excelsior€ 2,50
Larix spec.€ 45,00
Picea spec.€ 55,00
Pinus spec.€ 55,00
Prunus avium€ 4,00
Pseudotsuga menziesii€ 50,00
Quercus spec.€ 0,50
Tilia spec.€ 7,00
Robinia pseudoacacia€ 18,00
  
Limits 
Minimaler Preis / Ernte-Zertifikat€ 250,00
Maximaler Preis / Ernte-Zertifikat€ 2.500,00
Minimaler Preis / Saatgut-Zertifikat€ 100,00
Maximaler Preis Saatgut-Zertifikat€ 1.000,00
  
Pflanzen-Zertifikate 
Pflanzen-Zertifikat für Mindermenge ohne R-ProbePauschal € 50,00
Pflanzen-Zertifikat für Mengen über 100.000 mit R-ProbePauschal € 150,00
  
Zertifikate für Nebenbaumarten (nicht FoVG)
 
Ernte-Zertifikate
Saatgut- und Pflanzen-Zertifikate
Pauschal € 250,00
Pauschal  € 50,00
  
AnzuchtgebührenKEINE

Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer. Die Preisliste ist ab September 2022 gültig.

Hinweis:

1. Das aktuelle Preissystem für Forstpflanzen (FoVG) berücksichtigt die Erntemengen mit der Eingangsgröße € / KG Saatgut.

2. Die Gebühren für die Erntezertifikate sind nach unten auf 250,- € und nach oben auf 2.500,- € bei sehr großen Ernten begrenzt.

3. Die Gebühren für die Saatgutzertifikate sind nach unten auf 100,- € und nach oben auf 1.000,- € bei großen Mengen begrenzt.

4. Pflanzenzertifikate für Mindermengen mit weniger als 100.000 Stück kosten pauschal 50,- €. Es werden keine R-Proben benötigt, wenn gewünscht werden R-Proben angenommen.

5. Pflanzenzertifikate für mehr als 100.000 Stück benötigen immer eine R-Probe und kosten pauschal 150,- €.

6. Aufgrund der unbefriedigenden Regelungen des BMU werden zur Zeit keine Zertifikate für gebietseigene Gehölze ausgestellt.

 

ES WERDEN KEINE ANZUCHTGEBÜHREN BEI DEN BAUMSCHULEN ERHOBEN.

 

Bitte versenden Sie Ihre Pakete ausschließlich mit der deutschen Post (DHL). Nutzen Sie auf keinen Fall sog. Billiganbieter.