Gebietseigene Gehölze

Der FfV e.V. zertifiziert gebietseigene Gehölze entsprechend §40 Absatz 4 BNatSchG

 Eine lückenlose Kontrolle und Dokumentation über alle Stadien des Produktionsverlaufs gebietseigener Gehölze aus den Vorkommensgebieten gemäß dem „Leitfaden zur Verwendung gebietseigener Gehölze“ des BFN oder nach FoVG, von der Ernte bis zum Endverbraucher.

  • Echte Produktzertifizierung mit obligatorischer Rückstellprobe aus der Saatguternte.
  • Überprüfung der Herkunftsechtheit mittels Genmarkern auf dem Stand der Wissenschaft jederzeit möglich.
  • Unabhängiger Zertifizierer.
  • PEFC und FSC akkreditiert.
  • Ein seit Jahren erfolgreiches und wirkungsvolles Zertifikat im Bereich der Forstlichen Vermehrungsgutgesetzes (FoVG).

Leitfaden zur Verwendung gebietseigener Gehölze herunterladen

Zuletzt geändert am 7. August 2017